Sehnsucht

Z Wikizdrojů, volně dostupné knihovny
Skočit na navigaci Skočit na vyhledávání
Údaje o textu
Titulek: Sehnsucht
Autor: Božena Němcová
Krátký popis: Autorčin vlastní překlad její básně Touha
Zdroj: NĚMCOVÁ, Božena. Básně a jiné práce. Praha : SNKLHU, 1957. s. 28.
Národní knihovna České republiky
Vydáno: Časopis pro moderní filologii II, 1912
Licence: PD old 70
Související: Touha (Němcová)

Wann wird dich, du teu’re Gegend,
mein Auge wieder schauen!
Euch, ihr blühend schöne Gärten,
dunklen Wald und Auen!

Bunte Wiese, wo so gerne
ich als Kind noch spielte,
mit der Pracht der Blumenfülle
mir das Körbchen füllte,

und du traute liebe Laube,
wo so gern das Mädchen saß
und im Arme des Geliebten
alles um sich her vergaß!

Um uns her, die Pracht der Blumen,
Himmelsdüfte überall,
hoch im Lindenwipfel schlägt so
lieblich schön die Nachtigall;

flimmert auf am dunklen Himmel
hell des Abendsternes Schein,
rief besorgt uns lieb’ Mütterchen
in das traute Stübchen heim.

Zu den hohen Riesenbergen
zieht’s mich sehnend hin,
wo die Lieben alle wohnen,
zu ihnen möchte ich hin.